Jdi na obsah Jdi na menu
 


Komentáře

Přidat komentář

Přehled komentářů

Gemeinsames Interesse

(Martin Karaus, 11. 3. 2011 8:42)

Sehr geehrter Herr Zdeněk Hlávka
Ich freue mich eine Webseite über die Heimat meiner Vorväter im Netz zufinden. Interessanterweise teilen wir dasselbe Interesse. Ich habe mir Ihre Webseite angesehen und finde sie gut recherchiert und fundiert ausfgebaut. Auch gibt es Informationen und Bildmaterial an das ich entfernungstechnisch nicht herankomme. Ich freue mich weiterhin das Sie angefangen haben die Vergangenheit zu dokumentieren. Auch ich tue dies auf meiner Webseite www.karaus.de, die Sie schon besucht haben. Auch nutzen Sie Bildmaterial von meiner Seite, darüber ist prinzipiell erst mal nichts zu sagen, außer daß Sie die Quelle angeben sollten woher diese Bilder stammen. Weitherhin verwenden Sie außer Postkarten auch ein Bild von mir, an dem ich die vollen Rechte habe. Wenn Sie es benutzen möchten, so wäre dies prinzipiell möglich mit Nennung der Quelle (Flagge der Sudeten). Vielleicht besteht die Möglichkeit das wir gemeinsame eine Kooperation eingehen könnten. Ich bin mir sicher, auch wenn ich nicht an der "Quelle" des Ortes mich befinde, doch einige Fakten Ihnen liefern könnte. Meine Familie Karaus wohnte bis zur Vertreibung 1946 in Würbenthal Hedwigsallee 208. In einem der Grohmann Arbeiter Häuser. Josef Karaus, Glasbläsermeister, mein Urgroßvater blieb bis in die 60 Jahre um in der Richter Glasfrabrik zu arbeiten. Mein ganz großes Interesse gilt der Eisenbahnstrecke Milkendorf-Würbenthal, darüber habe ich soviel Material gesammelt, daß ich nun in der Lage bin ein Buch im Selbstverlag aufzulegen. Möglicherweise stehen Ihnen Quellen offen, über Bilder, Texte Unterlagen des Betriebes der Eisenbahn in Würbenthal ?
Sie sehen, es gibt viel nachzuforschen, vielleicht bewegt Sie meine Nachricht zu einer für beide Seiten gewinnbringenden Zusammenarbeit ? Ich würde mich darüber freuen. Sie können mir gerne in tschechisch antworten wenn Sie das möchten und verbleibe mit den
besten Grüßen aus Deutschland

Martin Karaus

www.karaus.de
martin@karaus.de

Historie vodních kol Die Geschichte der Wasserräder

(Herbert König, 9. 12. 2010 10:16)

Sehr geehrte Damen und Herren,
zufällig fand ich diese Seite, und ich muss sagen: Mein Respekt für diese Leistung. Da haben Sie viel Zeit investiert! Mich interessieren seit geraumer Zeit die Wassermühlen im Bereich Leitmeritz.
Glückwunsch zu dieser Leistung.
Beste Grüße
Herbert König
meine Webseite: http://www.koenigsmuehle-leissen.eu.tf/

Re: Historie vodních kol Die Geschichte der Wasserräder

(Historie-Vrbno, 10. 12. 2010 10:18)

Herr König
Vielen Dank für meiner Seite. Ich muss Ihnen mitteilen das Litoměřce (Leitmeritz)und ihre Geschichte kenen. Meine einzige Sorge ist die Geschichte Vrbno pod Pradědem(Würbenthal)
Sorry für meine sehr schlechte Übersetzung der deutschen Sprache.